Anmelden vom 1. Juli bis 6. Oktober

Mit zwei Sprachen dabei

Jugendliche in der Oberstufe nehmen mit zwei Sprachen am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Auf dem Weg ins Finale müssen die Teilnehmenden unter anderem ein fremdsprachiges Video drehen und können im Voting ihre Videos der Öffentlichkeit präsentieren. Die Siegerinnen und Sieger im Finale erwartet eine ganz besondere Auszeichnung – nämlich die Aufnahme in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Ein Junge erklärt etwas und gestikuliert dabei.

Überblick & Anmeldung

Sie haben Schülerinnen und Schüler, die sich was trauen? Geben Sie Jugendlichen die Chance, ihr Können zu zeigen.
In der Kategorie SOLO Plus können Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse teilnehmen. Sie gehen gleich mit zwei Fremdsprachen an den Start und haben 15 Sprachen zur Auswahl.

Die erste Wettbewerbssprache kann gewählt werden aus: Alt-Griechisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Latein, Russisch und Spanisch.

Zusätzlich zu den ersten genannten Sprachen kann als zweite Wettbewerbssprache Chinesisch, Dänisch, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Tschechisch und Türkisch gewählt werden. Die Kombination von Latein und Alt-Griechisch kann nicht gewählt werden.

In der Eingangsrunde reichen die Teilnehmenden in ihrer ersten gewählten Wettbewerbssprache ein selbstkonzipiertes und selbst gedrehtes Kurz-Video zu einem vorgegebenen Rahmenthema ein. In der zweiten Wettbewerbssprache reichen sie uns einen Audiobeitrag ein, der sich auf das Video bezieht. Einsendeschluss ist der 14. Oktober 2021.

Die Jury entscheidet, welche 50 Teilnehmenden sich für die Teilnahme am neuen Finale im Frühjahr qualifizieren. 

Zusätzlich bekommen 5 Teilnehmende eine "Wildcard" für die Teilnahme am Finale: Alle Videos in der ersten Wettbewerbssprache werden (natürlich anonymisiert und ohne Kommentarfunktion) kurz nach dem Einsendeschluss im Oktober für ca. 4 Wochen veröffentlicht. Die Öffentlichkeit kann dann bis zu 3 Punkte abgeben für die Videos, die sie für besonders gelungen hält. Die 5 Teilnehmenden mit den meisten Punkten bekommen dann eine "Wildcard" und nehmen am Finale teil.

Im Finale erwarten die Finalisten dann herausfordernde Aufgaben, die nicht nur fremdsprachliches Wissen erfordern, sondern auch Köpfchen und Einfallsreichtum.   

​​​​​​Einsatz im Unterricht

Die Wettbewerbskategorie SOLO Plus ist für besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler geeignet. Denn vor allem ist das selbständige Arbeiten der oder des Einzelnen gefragt. Dennoch benötigen auch die „Solisten“ Unterstützung und Ermutigung von Lehrerseite. So könnten beispielsweise SOLO Plus-Teilnehmende in einer AG gemeinsam ihre Beiträge vorbereiten.

Teilnahmehinweise

Die Kategorie SOLO Plus richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 aller Schulformen in Deutschland und an deutschen Schulen im Ausland.

Sprachen

Bei SOLO Plus nehmen die Schülerinnen und Schüler mit zwei Sprachen teil. Die erstgewählte Sprache wird von der Jury um 1/3 höher bewertet als die zweite Wettbewerbssprache. Dabei können die Teilnehmenden unter 15 Sprachen wählen. Die erste Wettbewerbssprache kann gewählt werden aus: Alt-Griechisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Latein, Russisch und Spanisch. Zusätzlich zu den ersten genannten Sprachen kann als zweite Wettbewerbssprache Chinesisch, Dänisch, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Tschechisch und Türkisch gewählt werden. Die Kombination von Latein und Alt-Griechisch kann nicht gewählt werden.

Wurde eine Fremdsprache außerhalb der Schule gelernt, müssen folgende Hinweise beachtet:

  • Wer vor der Anmeldung länger als ein Jahr in einem nicht deutschsprachigen Land gelebt hat, kann die Sprache dieses Landes nicht als erste Wettbewerbssprache wählen.
  • Wer zu Hause regelmäßig eine andere Sprache als Deutsch spricht oder eine deutsche Schule im Ausland besucht, kann diese Sprache bzw. die Sprache des Landes nicht  als erste Wettbewerbssprache wählen.
  • Wer in Deutschland eine ausländische Schule (z. B. französisches Gymnasium) besucht, kann die Sprache dieser Schule nicht als erste Wettbewerbssprache wählen.

In diesen Fällen kann aber selbstverständlich eine andere zur Auswahl stehende Wettbewerbssprache gewählt werden.

Aufgaben 2021

Zwei Sprachen - zwei Formate und interessante Aufgaben. Die Schülerinnen und Schüler drehen ein Video in der ersten Wettbewerbssprache und reichen eine Audioaufnahme in der zweiten Wettbewerbssprache ein. Das "Oberthema" des Wettbewerbs 2021 lautet "Grenzen(los)". Ob sich die Teilnehmenden von unserer Zitatensammlung zum Thema "Grenzen(los)" inspirieren lassen oder ihr eigenes "grenzen(loses)" Thema finden, bleibt ihnen überlassen. Die Aufgaben in Latein und Altgriechisch weichen von den Aufgaben in den modernen Fremdsprachen ab. 

Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre Beiträge alleine erstellen und erarbeiten. Aber Sie können mit guten Rat ihren Schülern zur Seite stehen. Auch in technischen Fragen können Sie ihre Schülerinnen und Schüler gerne unterstützen. 

Die Aufgaben und hilfreiche Tipps, finden Sie auf der Seite der Jugendlichen unter der Kategorie Solo Plus unter "Teilnahmehinweise" und "Häufige Fragen". 

 

So klappt's mit dem Video!

Ob SOLO oder TEAM - es warten spannende Aufgaben auf die Schülerinnen und Schüler. Zum Beispiel ein Video drehen - alleine oder mit anderen. Unser Video-Profi Eyleen verrät, worauf man beim Videodreh achten sollte.

Häufige Fragen

Termine

Dritte Runde und Preisverleihung im SOLO Plus
17. - 20. September 2021

Das Finale im Solo Plus 2020/2021 findet digital statt.

Anmeldeschluss für die Wettbewerbskategorie SOLO Plus
06. Oktober 2021

Ab dem Sommer können Jugendliche sich für den neuen Wettbewerbslauf anmelden. Nach der Anmeldung können Teilnehmende sich über die Startseite einloggen und ihre persönlichen Daten und Sprachen korrigieren und ergänzen. Auch der Wettbewerbsbeitrag kann dort ganz bequem hochgeladen werden. 

Einsendeschluss für die Wettbewerbskategorie SOLO Plus
14. Oktober 2021

Der Einsendeschluss ist in diesem Jahr der 14. Oktober. Bis dahin kann der Beitrag bequem über den persönlichen Bereich hochgeladen werden. 

Kontakt

Sie haben Fragen zum Wettbewerbsablauf oder zur Anmeldung? Sie können den Wettbewerbsbeitrag nicht hochladen? Sie möchten Informationsmaterial für Ihre Klasse anfordern? Kein Problem: Das Team des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen hilft gerne weiter.

Brigitte Dietrich