SOLO Plus in Mannheim

Vom 14. - 16. September 2018 fand die dritte Runde im SOLO Plus des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen in der Jugendherberge Mannheim statt. Direkt im Anschluss daran folgte am 17. September die Preisverleihung im Museum Zeughaus.
Preisträgerliste SOLO Plus 2018

Preisträgerliste SOLO Plus 2018

Die Liste mit den ersten bis vierten Preisträgern im SOLO Plus 2018 klick

Brigitte Dietrich

Brigitte Dietrich

  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen
    SOLO Plus
  • (0228) 9 59 15 32

17.09.2018
Die dritte Runde SOLO Plus
Vom 14.-16. September 2018 führten die Finalistinnen und Finalisten Einzelgespräche mit der Jury und zeigten in mehrsprachigen Rundengesprächen mit anderen Teilnehmern ihr sprachliches Können, Nervenstärke und Teamgeist.

Vergrößern
Vergrößern



Als krönenden Abschluss präsentierten sie in insgesamt acht Teams ihre Recherchen, Gedanken und Geschichten zu "Mannheim zum Quadrat". Nicht nur auf der Bühne war die Begeisterung groß. Auch Jury und Publikum fanden die Aufführungen großartig.

Die Preisverleihung
Einen Tag später, am 17. September, fand dann die Preisverleihung statt, auf der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dritten Runde im SOLO Plus 2018 geehrt wurden. Den geeigneten Rahmen für diese Feierstunde bot das Museum Zeughaus.

Für die in anspruchsvollen drei Runden gezeigten Leistungen warteten auf die erfolgreichen Finalistinnen und Finalisten attraktive Preise. Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen verlieh an die Viertplatzierten 150 Euro, an die Drittplatzierten 250 Euro und an die Zweitplatzierten 500 Euro.
Acht glückliche Finalistinnen und Finalisten erhielten den ersten Preis: die Aufnahme in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Vergrößern
Die ersten Preisträger SOLO PLus 2018


Zudem wurden weitere hochwertige Preise vergeben:
Die Stiftung Hübner und Kennedy vergab an zwei glückliche Gewinner jeweils einen Sommerkurs an den renommierten Universitäten Cambridge oder wahlweise Oxford.

Der Sprachreiseveranstalter ESL Education vergab eine Sprachreise wahlweise nach Lyon oder London an einen Finalisten.

Über jeweils einen Reisepreis in Höhe von 1.200 Euro freuten sich zwei Finalisten mit Latein als Wettbewerbssprache. Diese Preise wurden vergeben von der Elisabeth-Lebek-Stiftung Lebendiges Latein.

Die Heinrich-Vetter-Stiftung vergab an das Team mit der besten Theater-Video-Präsentation insgesamt 500 Euro.

Vergrößern
Die Finalistinnen und Finalisten SOLO Plus 2018 in Mannheim


Zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018/2019 kann man sich in den Wettbewerbskategorien TEAM Schule, SOLO und SOLO Plus anmelden bis zum 6. Oktober 2018. Weitere Informationen hier
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google