Hessen

Infos

Ansprechpartner für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen in Hessen ist Herr OStR Thomas Boiselle. Herr Boiselle ist per E-Mail zu erreichen.

Termine 2018/2019:

  • Anmeldeschluss 6. Oktober 2018
  • Einsendeschluss
    SOLO Plus:
    11. Oktober 2018
    SOLO:
    15. Januar 2019
  • Klausurtag
    für SOLO und
    SOLO Plus:
    Donnerstag, 24. Januar 2019
  • Einsendeschluss für Team Schule:
    15. Februar 2019

Landespreisverleihungen 2019

für die ersten und zweiten Preise in Hessen:

Moderne Sprachen
11. Juni 2019
Augustinerschule Friedberg


Latein & Altgriechisch
24. Mai 2019
Winfriedschule Fulda

Neues aus Hessen

Willkommen auf der Landesseite Hessen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

auf dieser Seite gibt es Informationen zum Wettbewerb, die für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bundesland Hessen relevant sind.
Fragen, Anmerkungen und Anregungen bitte an die folgende E-Mail-Adresse
richten: E-Mail

Downloads

Gruppenwettbewerb Team Schule
  • Begutachtungsbogen für moderne Fremdsprachen als doc-Datei und als pdf-Datei
  • Begutachtungsbogen für Latein als doc-Datei und als PDF


  • Sprachenfest 2018 in Schwerin

    Das Sprachenfest des Bundeswettbewerb Fremdsprachen fand vom 7. bis 9.
    Juni in Schwerin statt. Auch Hessen war mit drei Gruppen vertreten. Für ihren Spanischbeitrag "Martes 13" erhielten die Schülerinnen des Neuen Gymnasiums Rüsselsheim einen dritten Preis.

    Vergrößern
    Die erfolgreichen hessischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Neuen Gymnasium Rüsselsheim, der Kopernikusschule Freigericht und des Taunusgymnasiums Königstein.

    Das nächste Sprachenfest findet vom 3. bis 5. Juni 2019 in Bayern statt.


    S-E-T Reisepreis London 2018

    Nachdem vier Schüler des Taunusgymnasiums mit ihrem Kurzfilm „The Ambush“ den 1. Platz für Hessen beim letztjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen belegt hatten, stand für sie nun die von S-E-T Studienreisen gesponserte Reise nach London an. Begleitet von Ihrem Lehrer M. Latif erwarteten Frederic, Shawn, Andreas, und Konrad 48 aufregende Stunden in London.

    Vergrößern
    Ein straffes Programm aus Kultur, Bildung und Stadtführung sowie auch Stunden der freien Gestaltung waren vorgesehen. Unter der Leitung von Rolf Zippel von S-E-T hatten die Schüler am ersten Tag die Möglichkeit, ausgewählte Ziele Londons kennenzulernen. So waren ein Besuch an der St. Paul’s Cathredal, der Millenium Bridge oder des kulinarisch abwechslungsreichen Haymarket nur einige wenige Attraktionen des ersten Tages.

    Vergrößern
    Höhepunkte waren sicherlich die Führung in Shakespeares Globe Theatre, die interaktiv und schülerfreundlich gestaltet war und die abendliche Bootsfahrt auf der Themse, mit herrlichem Blick auf Canary Wharf und seinen Wolkenkratzern. Auch Greenwich und die Entdeckung der Zeit durften am ersten Tag nicht fehlen.



    Vergrößern

    Am zweiten Tag hatten die Schüler dann die Möglichkeit, mit ihren eigenen Lehrkräften die Stadt zu erkunden. So wurden u.a. Westminster Abbey, Covent Garden und die Oxford Street besucht. Die letzten Stunden bevor es mit dem Bus wieder zurück nach Deutschland ging, konnten die Schüler nach eigenen Wünschen gestalten. Auch wenn alle vier Schüler vor der Reise die sehr knappe Reisezeit im Verhältnis zur langen Busfahrt beklagten, waren sich am Ende alle einig: eine super organisierte Fahrt, mit sinnvoll gewähltem Programm und vielen kleinen Abenteuern in einer der schillerndsten Städte Europas. Danke S-E-T.

    Im Shakespeare Globe Theatre

    Fotos (mit Ausnahme "Im Shakespeare Globe Theatre") und Text: Die Siegergruppe 9B des Taunusgymnasiums Königstein mit ihrem Lehrer Herrn Latif.


    Wettbewerbsbeiträge


    Team Schule 2018
    Nihil Nisi Somnia, von der Lateintheater-AG, Jahrgang 7-8, des Franziskanergymnasiums Kreuzburg in Großkotzenburg.



    Team Schule 2017

    What’s broken me, von drei Schülerinnen (Lena, Sophie und Mia) des neunten Jahrgangs der Herderschule Gießen

    Keep fighting for your dreams von einem Team der Kl. 8a der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden



    La Langue der Gruppe "Twin Lin" von der Gutenbergschule Wiesbaden, Gruppenwettbewerb Team Schule 2014




    Gruppenwettbewerb Team Schule 2013
    Inheritance von der Taunusschule Bad Camberg